Geistige Wirbelsäulenaufrichtung                  Göttliche Neuausrichtung

Rückenschmerzen entstehen oft durch ein Ungleichgewicht in der Wirbelsäule, wie z.B. Beckenschiefstand, einer Fehlstellung einzelner Wirbel oder unterschiedlichen Beinlängen. Verschiedene Beschwerden können dadurch entstehen.

 

In unserer Wirbelsäule sind die eigenen Erinnerungen und Erfahrungen gespeichert. Ungeklärte Konflikte und ungelöste Emotionen können bewirken, dass wir nicht mehr "gerade" durchs Leben gehen können, da wir noch von diesen alten Verletzungen beeinflusst werden.

 

Jeder Wirbel ist mit ganz bestimmten Organen im Körper verbunden und hat somit Auswirkungen auf das physische und psychische Befinden.

 

Die Aufrichtung beschränkt sich nicht nur auf die Wirbelsäule und das Ausgleichen des Becken- bzw. Schulterschiefstandes, sondern löst auch einen umfassenden Bewusstwerdungsprozess aus. Energieblockaden auf geistiger, emotionaler und körperlicher Ebene lösen sich und eine Hamonisierung des Energieflusses findet statt. Es ist ein Weg zur Wiederhestellung der "göttlichen Ordnung" in unserem Körper.

 

Mit dem bewussten Annehmen der Verantwortung für das eigene Leben, wie auch Herausforderungen als Entwicklungschancen zu betrachten, kann der Prozess aktiv unterstützt werden.

 

Die Aufrichtung geschieht in entspannter Position.

 

Hilfreich bei

  • Schulter-, Beckenschiefstand und Beinlängendifferenz
  • Rückenschmerzen, Skoliose, Bandscheibenvorfall
  • Nerven-, Gelenks- und Muskelschmerzen
  • Verspannungen
  • Kopfschmerzen
  • Ängste
  • Stärkung der Lebensfreude
  • und vieles mehr

 

Energieausgleich € 65,-

 

Dauer inkl. Vorgespräch ca. 50 Minuten

 

Die Methode stellt keinen Ersatz für eine ärtzliche oder therapeutische Behandlung dar. Sie ist ausgesprochen sanft und eignet sich für alle Menschen.